american football und cheerleading verband
baden-württemberg e. v.
american football und cheerleading verband baden wuerttemberg
  22 September




News Archiv

Jugend
Weinheim Meister der Jugendlandesliga

Teilnehmer des Finales der Jugendlandesliga waren die Fellbach Warriors, Tübingen Red Knights und Weinheim Longhorns. In der Vorrunde verloren die Fellbacher beide Spiele und kamen somit auf Platz drei. Im Endspiel standen sich nunmehr Weinheim und Tübingen gegenüber und boten sich ein durchaus ansehnliches Spiel. Beide Mannschaften waren hoch motiviert, und die Spieler zeigten dies auch an ettlichen schönen Aktionen. Die Red Knights erzielten hier auch nach wenigen Minuten die ersten Punkte 6:0. Der PAT konnte allerdings nicht erzielt werden. Nach kurzem Schlagabtausch kamen die Red Knigths wiederum in Ballbesitz und erhöhten auf 12:0. Auch nach diesem Touchdown konnte der PAT nicht erzielt werden. Mit diesem Ergebnis gingen beide Teams in die Pause.

Ein hoch motiviertes Weinheimer Team kam zurück auf den Platz und vereitelte einige sehr schöne Pässe der Red Knights, um dann selbst den Ball in Richtung Endzone zu tragen und den Spielstand zu verkürzen auf 12:6 und nach anschließendem PAT auf 12:7. Es folgten einige schöne Spielzüge, ob Pässe oder Laufspiel, doch konnte Weinheim nicht punkten. So war Tübingen erneut im Angriff und mit einer Spielzeit von 2:13 Minuten schon sichtlich auf Meisterkurs, doch konnten die Weinheimer einen Ball abfangen und somit hatten sie die Uhr für sich. Zwei schöne lange Pässe reichten aus um die Weinheimer nah an die Endzone zu bringen. Spielzeit mit nur noch 1:53 Minuten auf der Uhr erzielten diese dann den Führungstouchdown zum 12:13 und auch der PAT war erfolgreich. Spielstand somit 12:14. Danach gab es Ballbesitz für die Tübinger und nach einem missglückten Pass wurde dieser abgefangen und Weinheim mit nur noch wenigen Sekunden auf der Spieluhr kam erneut in Ballbesitz. An dieser Stelle ließ das Team die Spielzeit auslaufen durch Abknieen. Alles in allem kann man hier von einem Endspiel auf sehr gutem Niveau sprechen.

"Es ist schön, wie hier die Jugendarbeit in den Vereinen praktiziert wird", kommentierte der Präsident des AFVC Baden-Württemberg, Uwe Schmengler, der nach dem Turnier die Siegerehrung vornahm. Er dankte dem Ausrichter Badener Greifs und dessen Förderverein. Die Badener Greifs hatten den Platz und die Umkleide zur Verfügung gestellt und anschließend die Umkleide gereinigt.

Beim Turnier war auch ein Auswahlcoach der U16 anwesend und er merkte an, dass hier Potential vorhanden ist.





erstellt am: 27.10.2013
zurück

News mit freundlicher Genehmigung durch afvd.deA F V D
American Football Verband Deutschland


Wer darf nach Berlin? (AFVD) ...mehr
Die GFL Halbfinals live im Stream bei Sport1! (AFVD) ...mehr
C-Trainer -Verlängerungslehrgang Cheerleading 2017 (AFV Hessen) ...mehr

49 User online


Besucht uns auf Facebook
Besucht uns auch auf Facebook


© afcvbw.de 2017. All rights reserved. Impressum. Druckversion. Google Translate English
AFCV Ba.-Wü Geschäftsstelle / Passstelle c/o Anne Urschinger, Hauptstrasse 145, 79650 Schopfheim
0.082