Corona Update – Verbandsligateams haben entschieden: Drei Ligen möchten spielen, drei nicht
21. Juni 2020

Corona Update – AFCV-Baden-Württemberg gibt Spielbetrieb ab September frei

In Anbetracht der aktuellen Sachlage rund um die Coronavirus-Pandemie, hat der AFCV-BW die folgenden Beschlüsse gefasst:

Lizenzgebühren:

Vereine, welche sich gegen eine Teilnahme am Spielbetrieb entscheiden, erhalten die Gebühren als Gutschrift angerechnet auf diejenigen für den Spielbetrieb in 2021. Vereine, welche zumindest Freundschaftsspiele austragen möchten, müssen die regulären Gebühren in Höhe von 150,-€ entrichten.

Möchten Jugendmannschaften Freundschaftsspiele bestreiten, ist für das erste Team eine Gebühr in Höhe von 50,-€ zu entrichten, für jedes weitere Team 25,- €.

Passgebühren:

Für Spielerpässe von Mannschaften, welche nicht am Spielbetrieb teilnehmen, wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 2,- € je Pass erhoben.

Wechselfrist:

Die Wechselbestimmungen gelten wie beschrieben in der BSO. Somit gilt für Herren ein Pflichtspiel Sperre für den Spieler, wenn das abgebende Team nicht am Spielbetrieb teilnimmt, nimmt es am Spielbetrieb teil, beträgt die Sperre drei Spiele. Bei Jugendspielern beträgt die Sperre bei Wechseln innerhalb einer oder in eine höhere Liga die Hälfte der noch ausstehenden Spiele des aufnehmenden Teams (maximal drei). Bei Wechsel in eine niedrigere Liga fällt keine Sperre an, sofern der Wechsel vor dem Start des Spielbetriebs erfolgt. Nimmt das abgebende Team nicht am Spielbetrieb teil, gilt die Sperre für ein Spiel (unabhängig von der Ligenzugehörigkeit). Lizenzligen werden über BSO geregelt.

Ligenbetrieb:

Herrenbereich

Die folgenden Ligen werden ab September im Landesverband Baden-Württemberg gespielt:

Regionalliga Südwest:

Gruppe West: Freiburg Sacristans, KIT SC Engineers, Pforzheim Wilddogs.

Gruppe Ost: Albershausen Crusaders, Stuttgart Silver Arrows, Weinheim Longhorns.

Landesliga Baden-Württemberg:

Heidelberg Hunters, Kornwestheim Cougars, Mannheim Bandits, Neckar Hammers

Bezirksliga Baden-Württemberg:

Black Forest Foxes, Konstanz Pirates, Ludwigsburg Bulldogs, Offenburg Miners.

Jugendbereich
U19 Regionalliga Baden-Württemberg:

Heidelberg Hunters, KIT Karlsruhe, Ludwigsburg Bulldogs, Weinhein Longhorns

U19 Landesliga Baden-Württemberg:

Aalen Legions, Mannheim Bandits, Pforzheim Wilddogs, Ravensburg Razorbacks, Reulingen Eagles

U19 Bezirksliga Baden-Württemberg:

Fellbach Warriors, SG Tauberfranken Wolfpack/Crailsheim Titans, Stuttgart Silver Arrows

U17 Baden-Württemberg:

Bruchsal Rebels, Heilbronn Miners, Biberach Beavers, Kornwestheim Cougars, Albershausen Crusaders (Anmeldeschluss 03.08.2020).

U16 Regionalliga Baden-Württemberg:

Stuttgart Scorpions, Schwäbisch Hall Unicorns, Freiburg Sacristans, Holzgerlingen Twister

Flagfootball

wird derzeit besprochen

Lizenzligen

GFL, GFL2, DBL, DBL2, GFLJ & DFFL werden über den AFVD organisiert.